Dibedibedab!

*Werbung*

Hallo ihr Lieben,

ich habe Euch vor kurzem erzählt, dass Fiona unheimlich gerne das kleine Schweinemädchen Peppa Wutz guckt. Das ist aber nicht der einzige Grund, weshalb sie morgens fernsehen möchte. Zwischen den Sendungen, die auf KIKA laufen, gibt es in der Früh je eine kurze Episode eines kleinen, blauen Häschens, das zusammen mit seinen Freunden Lieder singt und Spiele spielt. Besonders am Slogan „Dibedibedab“ erkennt ihn fast jedes Kind. Na, wisst Ihr, wen ich meine?

kikaninchen7 (Andere)

Weiterlesen »

Origami für Nähbienen

*Werbung*

Hallo ihr Lieben,

als ich im November meine Nähmaschine zum Geburtstag geschenkt bekommen habe, wusste ich nicht recht, wie ich starten sollte. Nachdem die Bedienungsanleitung gründlich durchgelesen war und ich aus Büchern zunächst nicht schlau wurde, fragte ich Dr. Google um Rat. Der wusste natürlich bescheid, das Angebot an Freebooks, Ebooks und Bildanleitungen war jedoch so groß, dass ich wieder nicht sicher war, wie und womit ich denn nun anfangen sollte. Dennoch schaffte ich mein erstes Utensilo mehr oder weniger fehlerfrei. Gut, die Nähte waren krumm und schief, aber immerhin erkannte man, was es sein sollte. Nicht lange danach wurde ich auf die Seite Pattydoo aufmerksam. Die Betreiberin Ina Fischer stellt hier neben günstigen Ebooks auch Freebooks zur Verfügung. Der großer Vorteil daran, vor allem als Nähanfänger, sind die Youtube-Videos, die jedem Schnittmuster beiliegen. Somit muss man nicht Anleitungen studieren, Begriffe nachschlagen und endlos Nähte auftrennen, weil man wieder mal was falsch verstanden hat, Ina erklärt alles haargenau und man kann ihr sogar beim Nähen über die Schulter gucken, sodass man jeden einzelnen Schritt wunderbar nachvollziehen kann.

cvverlagpattydoo15 (Andere)

Weiterlesen »

Und wem gehört jetzt was?

Hallo ihr Lieben,

endlich ist Fiona in der Kita eingewöhnt, da bringt sie schon die ersten Krankheiten mit nach Hause. Yippieh! Man wird ja von allen Seiten vorgewarnt, aber dass es wirklich so schnell geht, habe ich nun nicht erwartet.

Während wir die Krankheiten auch gerne aus der Kita und von Zuhause fernhalten wollen würde, wäre es uns doch lieb, wenn Fionas „Kita-Habseligkeiten“ bei ihr bleiben würden. Bei so vielen Kindern in die Kita ist das nicht immer einfach, denn wie sollen sich auch die Erzieher die Hausschuhe, Wechselklamotten und Brotzeitdosen von 20 Kindern merken? Dafür gibt es, wie wahrscheinlich in fast allen Kitas und Kindergärten, die Regel, dass man alles beschriften sollte, was man mit in die Kita gibt.

stickerkid (Andere)

Weiterlesen »

Von kleinen Schweinchen und halben Häusern

*Werbung*

Hallo ihr Lieben,

kennt Ihr Peppa Wutz? Das kleine Schweinemädchen ist gerade der große Renner bei uns. Die Kinderserie, die jeden Morgen im Kika läuft, ist für Fiona das Highlight des Morgens. Die recht kurzen Folgen kann sie gut mitverfolgen und danach ist der Fernseher wieder aus. So darf sie zumindest ein bisschen fernsehen und nach zwei oder drei Folgen, die täglich laufen, muss ich auch kein schlechtes Gewissen haben, dass sie zu lange vor der Glotze hängt. Nachdem der TV ausgeschaltet wird, ist aber noch lange nicht Schluss mit Peppa Wutz. Die zog nämlich erst kürzlich zusammen mit Mama und Opa Wutz bei uns ein.

peppawutz (Andere)

Weiterlesen »

Wie auch kleine Mäuse nähen lernen können

Hallo ihr Lieben,

die Nähsucht nimmt kein Ende und das muss sie auch nicht, denn ich verliebe mich immer neu in tolle Stoffe, in schöne Schnittmuster und vor allem in meine Maus, die voller Stolz (vor allem meinerseits) die Kleidchen, Shirts und Hosen trägt.

Um an schöne Schnittmuster zu gelangen, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Im Internet wird man meistens fündig und neben günstigen und teuren Schnittmustern gibt es jede Menge Freebooks. Dafür lohnt es, sich auf Pinterest umzusehen oder einfach Onkel Google zu befragen. Was ich neben dem Befragen des großen, weiten Internetzes liebe, sind Bücher und Zeitschriften. Da hat man alle Schnittmuster beisammen und muss nichts ausdrucken, denn einen Drucker habe ich nicht und muss sonst immer zum Copyshop oder Onlinedruckereien nutzen.

nadelzauber4 (Andere)

Weiterlesen »

Puzzlespaß mit Winnie the Pooh

*Werbung*

Hallo ihr Lieben,

der Weg von der Grobmotorik eines Babys hin zur Feinmotorik eines Erwachsenen ist ein steiniger und vor allem frustrierender. Wenn sich aber zwischendrin immer wieder Erfolge und Fortschritte herauskristallisieren, dann ist die Freude groß und genauso verhält es sich bei meiner Tochter wie auch bei allen anderen Kleinkindern. Wenn es ihr zunächst möglicherweise unmöglich erschien, Bauklötze so zu stapeln, dass sie einen hohen Turm ergeben und nicht umfallen, so routiniert setzt sie jetzt Stein auf Stein, bis sie mit der Höhe zufrieden ist oder das Gebilde nach dem zehnten Stein doch mal an Stabilität verliert. Dennoch freut sie sich tierisch und applaudiert sich nicht selten selbst zu. Selbstverständlich werden auch Mama und Papa zum Klatschen „gezwungen“. Wäre ja noch schöner, wenn das große Werk nicht ausreichend honoriert wird.

Es gibt ebenso diverse andere Lernspielzeuge, die die Motorik fördern. Den Motorikwürfel von Eichhorn etwa habe ich Euch >hier< bereits vorgestellt.

puzzlewinniepuh (Andere)

Weiterlesen »