Jojo Case bei #TipsiesBT02

Guten Abend ihr Lieben,

letztes Jahr ist mir mein Handy aus meiner Tasche geklaut worden und ich habe es nicht mal gemerkt. Einer der Sponsoren bei Lenas Bloggertreffen sorgt nun dafür, dass mir das nicht noch einmal passiert.
>Jojo Case< hat für jedes unserer Handys die passende Schutzhülle geschickt und warum das nicht nur einfach eine Schutzhülle ist, wie Ihr sie kennt, zeig ich Euch jetzt.

jojocase2 (Andere)
Was aber ist das Konzept von Jojo Case?

Crash but safe – call it JoJoCase

Das Handycase ist in Verbindung mit dem JoJo dein idealer Alltagsbegleiter.
Die Nutzung deines Smartphones, ob Samsung, Apple oder jedes andere Handy, wird durch die herausziehbare Verbindung zum JoJo nicht beeinträchtigt, im Fall eines Sturzes fällt dein Smartphone nicht mehr zu Boden, sondern wird durch den Widerstand beim Fallen und durch das Stoppen des JoJos in sicherer Höhe gehalten.
Dein Smartphone erreicht somit einen neuen Sicherheitsstandard.

(Quelle Webseite von Jojo Case)

jojocase (Andere)
Wie Ihr auf dem Bild seht, hängt an der eigentlichen Hülle noch ein schwarzes Jojo-ähnliches Teil. Als Jojo würde ich es aber eher weniger  beschreiben, sondern es erinnert eher an die Anhänger, die man beim Skifahren oder Snowboarden an der Jacke trägt, um daran die Karte für den Skilift zu befestigen. Ich weiß ja nicht, ob Euch das was sagt. Wenn man in den Alpen großgeworden ist, kennt man sowas 😉
Der Einfachheit halber, und weil es die Hersteller so bezeichnen, nenne ich es aber auch Jojo.
Man kann es an der Hose einhaken oder mit dem Clip auf der Rückseite befestigen, je nach eigener Vorliebe und was man gerade anhat, und dann kann man es in der Hosentasche verstauen oder eben nicht, denn durch das Befestigen ist es vom Herunterfallen geschützt, egal ob man so ein Tollpatsch ist wie ich oder ob man einfach nicht das Risiko eines Sturzes und somit des möglichen Bruches des Displays eingehen möchte.
Der zweite große Vorteil des Jojos ist der Schutz vor Diebstahl. Denn wenn der mögliche Dieb unbemerkt an das Handy rankommen sollte, sei es in der Disco oder sonst wo, kann er damit maximal einen Meter weit wegrennen, bis das Jojo sich bemerkbar macht, das mit einem dünnen Band ähnlich wie bei einer zurückschnellenden Hundeleine am Case befestigt ist. Würde der Dieb das Handy nun einfach wieder loslassen, würde es einfach dahin zurückschnallen, wo man es eben vorher befestigt hat, also etwa der Jeans.

Und obwohl das Handy befestigt ist, kann man es dank dem Meter, den man es zu sich ziehen kann, trotzdem problemlos bedienen, ohne sich irgendwie verrenken zu müssen.

Meine tolle Hülle für mein Samsung Galaxy S5 in dem dunklen Blau gefällt mir richtig gut und meine Paranoia, dass mir das Handy erneut geklaut wird, ist nun endlich vorbei.
Und das ist ein Preis von 17,99 € auf jeden Fall wert, denn wenn das Handy geklaut wird oder zu Boden fällt und bricht, kostet das weit mehr!
Und das Beste ist, bei einem Versand innerhalb Deutschlands zahlt man keine Versandkosten!

Vielen Dank, liebes Team von Jojo Case, für das tolle Sponsoring beim Bloggertreffen von Tipsie Testet!

Ich wünsche Euch einen schönen Abend,

Eure Alfi

#TipsiesBT02

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s