Bag of Sweets – Einmal zurück in die Kindheit

Huhu ihr Lieben,

seid Ihr als Kinder auch an den Kiosk gelaufen mit 1 Euro (für mich warens noch 1 DM), hab ihn der netten Verkäuferin in die Hand gedrückt und gesagt „Von allem etwas!“? Gemeint sind natürlich Süßigkeiten, denn an jedem Kiosk gab es damals (und teilweise auch heute noch) eine große Plastikbox mit verschiedenen Fächern, die Kinderaugen zum Strahlen gebracht hat. Ich habe sie geliebt und mir auf dem Weg dorthin schon überlegt, was da rein soll… ein bisschen von allem? Heute nur Pfirsiche? Vielleicht auch Colaschlangen dazu? Keinen von den Schlümpfen, die sind immer so zäh. Aber die Schaumgummifrösche, die müssen mit!
Ich hab mir schon oft gewünscht, mich noch einmal wie ein kleines Kind fühlen zu dürfen und das wurde mir nun ermöglicht dank Bag of Sweets.

bagofsweets2 (Andere)

Für 15 Euro durfte ich mir etwas aus dem Onlineshop aussuchen und vor lauter Leckereien konnte ich mich gar nicht entscheiden. Letztendlich habe ich eine Valentinsüberraschung für meinen Freund und einen selber zusammengestellten Mix á la Kindheit für mich gewählt.
Im Onlineshop gibt es zwei Rubriken, einmal „Mixer“ und einmal „Geschenke & Mehr“. Beide Kategorien habe ich getestet.
bagofsweets (Andere)

Erstmal zum Mixer:

Das Ganze läuft in etwa wie die Kioskgeschichte in der Kindheit ab. Man wählt eine Verpackung, entweder die kostenlose Spitztüte, das Bonbonglas für 4,99 € oder das Kunststoffglas in 250 ml für 2,49 € oder 400 ml für 3,29 €. Ab dann wirds spannend.

bagofsweets5 (Andere)
Hat man seine Verpackung gewählt, gelangt man auf die Seite mit den Süßigkeiten. Hier kann man fröhlich seine Tüte oder sein Glas mit allem füllen, was man mag. Und das kostet nicht mehr als am Kiosk. Von Gummibärchen für 0,02 € bishin zu Himbeer- oder Colalassos für 0,99 € ist alles drin. Meine Riesentüte hat knapp über 6 € gekostet und war nicht mal halbvoll und trotzdem riesengroß.
Es gibt einfach eine Riesenauswahl und die meisten der Leckereien kosten um die 10 Cent.
bagofsweets6 (Andere)

 Der „Arsch mit Ohren“ musste natürlich auch mit 😉

20140806_180327 (Large)
(Originalbild)
bagofsweets4 (Andere)

Das ist aber noch nicht alles. Hat man seine Wunschtüte bzw. sein Wunschglas gefüllt, kann man sich einen Aufdruck aussuchen. Ich habe mal einfach ein Blumenbildchen gewählt. Ich hab Euch das Original mal drüber gestellt zum Vergleich. Ich finde das Ergebnis gar nicht schlecht.

bagofsweets3 (Andere)

Geschenke & Mehr:

Die Kategorie ist in 5 Unterkategorien eingeteilt, die da wären:

Mix Tüten, Mis Gläser, Ausgefallenes & Besonderes, Gruseliges & Schauriges und Valentinstag.

Es gibt z.B. Blumensträuße aus Süßem, Pommes und Sushi. Einige Produkte fallen in mehrere Kategorien und so gehört mein Mixglas in die Kategorie Valentinstag und Mix Gläser. Es nennt sich „Kleines Liebes-Döschen“ und soll wohl einem Marmeladenglas ähneln (der Stoff ist oben auf dem ersten Bild zu sehen).
bagofsweets7 (Andere)

Darin befinden sich Fruchtgummiherzen und Vergleichbares, was zum Thema Valentinstag passt. Wieder lässt sich das Ganze personalisieren. Was dabei rausgekommen ist, seht ihr auf dem Foto. Ich denke, das ist selbsterklärend.4,90 € / 165 g

Ich bin mehr als begeistert und kann jedem den Shop nur ans Herz legen.

Für kleines Geld die Unbeschwertheit der Kindheit zurückholen und nur drüber nachdenken müssen, welche Süßigkeit denn am besten schmeckt und wie oft mitmuss. Oder wer sich nicht entscheiden kann, nimmt einen vorgefertigten Mix oder einmal Pommes aus Fruchtgummi.
Das wird nicht das letzte Mal sein, dass ich bei Bag of Sweets bestelle. Klare Weiterempfehlung!!!

Um zum Onlineshop zu kommen, bitte einmal >hier< klicken.

Vielen Dank an Bag of Sweets für die kosten- und bedingungslose Bereitstellung der Testprodukte.

Ich wünsche Euch eine angenehm süße Woche,

Eure Alfi

Ein Gedanke zu “Bag of Sweets – Einmal zurück in die Kindheit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s