Bag of Sweets – Süße Briketts

Huhu ihr Lieben,

vor etwa zwei Monaten habe ich Euch bereits von >Bag of Sweets< berichtet. Damals durfte ich mir für 15 Euro leckere Süßigkeiten aussuchen und fühlte mich wie ein kleines Kind am Kiosk. Ihr könnt ja mal >hier< gucken, was ich damals getestet habe. Soviel kann ich verraten: Ich war ganz hin und weg!

bagofsweetsapril (Andere)
Vor kurzem erreichte mich dann ein weiteres Päckchen von Bag of Sweets. Diesmal habe ich nicht an die Kindheit, sondern direkt an den bevorstehenden Frühling und Sommer mit der dazugehörigen Grillsaison gedacht. Schuld daran sind die Süßen Briketts, die aussehen wie Grillkohle.
Auch wenn ich Vegetarier bin, so liebe ich die Grillsaison. Mittlerweile gibt es so viele vegetarische Alternativen für den Grill und die Salate, die zum Grillen definitiv dazugehören, liebe ich sowieso. Dazu kommt das gemütliche Zusammensitzen mit Freunden, Verwandten und Bekannten, das fröhliche Lachen der Kinder und die lausche Stimmung, die gen Abend aufkommt.

Bag of Sweets habe ich Euch bereits in meinem ersten Bericht näher gebracht, für weitere Informationen am besten mal >hier< klicken.

bagofsweetsapril3 (Andere)
Die Süßen Briketts von Bag of Sweets:

Zutaten:
Zucker, Glukose-Fruktosesirup, Wasser, Gelatine, Aroma, Farbstoff: Pflanzenkohle, Maisstärke
Kann Spuren von Soja und Milch enthalten.

(Quelle Verpackung der Süßen Briketts)

Im Prinzip sind die Süßen Briketts nichts anderes wie Marshmallos mit einem schwarzen zuckrigen Überzug. Sie eignen sich zur sofortigen Vernichtung („Direktverkostung“, um es in nicht ganz so rabiaten Worten zu sagen) oder zur Röstung über dem Lagerfeuer. Das ist dann super, wenn man sich nach einem schönen Grillabend einen Platz am Lagerfeuer sucht, die Marshmallows auf lange Äste, Spieße o.ä. steckt und sie dann nach kurzem Anrösten in den Mund schiebt. Das erinnert mich an früher (wären wir wieder soweit), als wir im Zeltlager ums Lagerfeuer saßen und Stockbrot oder eben Marshmallows über die Flammen gehalten haben.
Die Marshmallows sind hübsch anzusehen, obgleich man überlegt, woher denn die schwarze Farbe wohl herkommt – Tinte von Tintenfischen, Grillkohle!? – Aber das ist nicht der Fall, sondern es handelt sich um eine Mischung aus Pflanzenkohle und Maisstärke.
Der Geschmack ist natürlich sehr marshmallowlastig – wer hätte es geahnt – dazu kommt ein nicht übertrieben starker, aber doch gut wahrnehmbarer Hauch von Vanille, der wunderbar zu den Briketts passt.
Mir schmecken die Süßen Briketts, die ein toller Gag bei jeder Grillparty und ein lustiges Geschenk für jeden Hobbygrill sind, sehr gut. Sie sind zwar sehr süß, aber der Vanillegeschmack rundet das ganze wieder so ab, dass ich Gefallen daran finde.

bagofsweetsapril2 (Andere)
Mein Fazit:

Die Süßen Briketts sind nicht nur perfekt für alle Marshmallow-Liebhaber, auch Grillfreunde, Lagerfeuerfetischisten oder einfach nur jeder, der es gerne süß mag, findet daran sicherlich Gefallen. Ich jedenfalls habe die süßen Sünden schon verputzt und bin wieder etwas runder (und flauschiger!) als vorher.
Die Süßen Briketts sind im Onlineshop von Bag of Sweets für 4,90 €/180 g erhältlich, dafür einfach mal >hier< klicken und ein wenig runterscrollen.

Vielen Dank liebes Bag of Sweets-Team für die erneute kosten- und bedingungslose Bereitstellung des Testprodukts.

Ich wünsche Euch einen angenehmen Nachmittag,

Eure Alfi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s