Brandnooz Box Mai 2016

Huhu ihr Lieben,

gestern kam wieder die monatliche Brandnooz Box bei mir an. Das Motto diesmal lautete „Mai, oh Mai!„.

brandnoozcover2 (Andere)

Ohne viel drumherum zu reden, zeige ich Euch direkt den Inhalt:

bnmai1611 (Andere)

Und nochmal alles einzeln:

bnmai16 (Andere)

Oettinger Malz

Gerade in der Stillzeit trinke ich sehr gerne und viel Malzbier. Die Marke Oettinger betrachte ich immer mit einer gewissen Skepsis, denn bei uns wird das Pils des Unternehmens auch als „Pennerbier“ bezeichnet. Bitte nicht böse nehmen, aber das Bier ist nun mal sehr günstig und schmeckt – naja – nicht jedem. Ich bin aber sehr gespannt, wie mir das Malzbier gefällt.

0,42 €/330 ml – Launch April 2016

bnmai168 (Andere)

SAVA Fertiggerichte – Serbische Bohnensuppe

Als ich die Dose zuerst gesehen habe, habe ich mich gar nicht gefreut, denn als Vegetarier war ich mir sicher, dass serbische Bohnensuppe doch irgendeine Art von Fleisch enthalten muss oder? Dem ist aber nicht so. Alle drei Varianten, die in der Box enthalten sein konnten, sei es meine Sorte, Krautwickel oder Djuvec Reis, sind vegetarisch. Das macht mich wiederum neugierig und ich werde sie bald mal probieren.
1,99 €/425 ml – Launch Juni 2016

bnmai163 (Andere)

Dr. Oetker Cookies & Crumbs

Ich liebe die Desserts von Dr.Oetker und greife immer mal wieder dazu. Gerade wenn es mal schnell gehen soll und trotzdem eine Leckerei her muss, eignen sich die Tütchen hervorragend dazu. Einfach Milch dazu, gut durchmixen und fertig. Die Sorte dürfte auch voll meinen Geschmack treffen. Nun muss sie nur noch so lecker sein, wie sie klingt.

1,29 €/98 g – Launch Mai 2016

bnmai166 (Andere)

Loacker Quadratini Cacao & Milk

Die Quadratini sind nun schon das dritte Mal in kürzester Zeit in der Brandnooz Box. Zwar sind es immer wieder andere Geschmacksrichtungen, dennoch finde ich das langsam ein wenig zuviel. Gegessen werden sie trotzdem, denn ich bin nun mal eine Naschkatze und die anderen Sorten waren lecker.

1,89 €/125 g – Launch April 2016

bnmai169 (Andere)

Oettinger Weißbier 12 Naturtrüb

Ja, schon wieder ein Oetti-Bier. Ein bisschen mehr Abwechslung hätte ich mir dann schon gewünscht. Aber gut, das darf dann mein Freund trinken oder wenn er es nicht will, wird sich schon irgendjemand „opfern“. Vielleicht schmeckt es ja auch ganz gut.

0,40 €/500 ml – Launch März 2016

bnmai1610 (Andere)

Rotkäppchen Fruchtsecco

Der Secco in der Sorte „Birne“ ist schon eher nach meinem Geschmack. Trinken darf ich ihn aufgrund des Alkoholgehalts aber noch nicht, nach der Stillzeit probiere ich ihn dann sehr gerne.

3,99 €/750 ml – Launch März 2016

bnmai165 (Andere)

Flora Pflanzenmargarine

Schon wieder…? Bereits in den letzten Beiträgen zur Brandnooz Box habe ich Euch erzählt und gezeigt, dass in fast jeder Box Marmelade, Öl und Margarine enthalten ist. Marmelade blieb mir dieses Mal – dem Himmel sei dank – erspart, aber Margarine kann ich genauso nicht mehr sehen. Ich verschenke sie mittlerweile, weil ich soviel nicht verbrauchen kann, wie ich in Brandnooz Boxen erhalte.

2,09 €/500 g – Relaunch April 2016

bnmai164 (Andere)

SMARTIES FamilyFun

Smarties esse ich sehr gerne und die Pralinen davon kannte ich noch nicht. Meine kleine Maus kann ja noch nicht mitnaschen und so „mussten“ mein Freund und ich ran. Tragisch aber auch…hihi. Die Pralinen sind bzw. waren sehr lecker. Sie bestehen aus Vollmilchschokolade, einer Milchcremefüllung und natürlich den bekannten Smarties.

2,09 €/90 g – Launch September 2015

bnmai167 (Andere)

Slendier Bio Konjak Fettuccine

Slendier sind schon vorgekochte Nudeln, die aus „Konjak“, einem asiatischen Wurzelgemüse, hergestellt wurden. Sie sind besonders kalorienarm. Was ich davon halten soll, weiß ich noch nicht. Ich werde sie erstmal probieren und entscheide dann.

2,99 €/250 g – Relaunch November 2015

bnmai162 (Andere)

Schneekoppe Leinöl Asia

Das Produkt befindet sich nicht in der regulären Box, sondern wurde speziell für die Blogger in die Box gelegt. Und was soll ich sagen? Ja danke, Zusatzprodukt…yay! Aber musste es ausgerechnet Öl sein? Naja ich koche aber gerne asiatisch, also wird es wohl auch seine Verwendung finden.

Mein Fazit:
So richtig begeistert bin ich dieses Mal nicht. Margarine und Öl kann ich nicht mehr sehen und die Oettinger-Flaschen finden auch keinen großen Anklang bei mir.

Wieder gefreut habe ich mich dagegen über die Smarties Pralinen und den Fruchtsecco, auch wenn der erst nach der Stillzeit verköstigt wird. Auf das Dessert von Dr.Oetker bin ich sehr gespannt und gebe Euch gerne Feedback, wenn es vernascht wurde.
Der Gesamtwert beläuft sich dieses Mal auf 17,15 €. Das macht bei einem Standard-Abopreis von 12,99 € einen Gewinn von 4,16 € und da ist das Leinöl nicht mitberechnet. Von diesem Standpunkt kann man also nicht klagen.
Trotzdem bin ich insgesamt eher zwiegespaltener Meinung. Aber man kann es eben nicht immer jedem Recht machen 😉

Ich wünsche Euch einen wundervollen Abend,

Eure Nina

2 Gedanken zu “Brandnooz Box Mai 2016

  1. Mich nervt der Inhalt der Brandnooz momentan sehr! Ich stimme dir auch absolut zu. Mein Bericht geht auch im Laufe des Tages online.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s