Deli Reform – Grillmarinaden

Huhu ihr Lieben,

trotz des miesen Wetters, das uns momentan heimsucht, ist Sommer und der wird auch wieder besser. Spätestens zum Wochenende meldet der Wetterbericht höhere Temperaturen. Und was macht man nach einem heißen Tag im Garten oder auf dem Balkon? Genau, man grillt. Dazu braucht man nur noch das passende Grillgut, Salat, Soßen und Getränke. Beim Grillgut stellt sich da immer die Frage, ob man es schon als fertiges Grillfleisch, also bereits mariniert, kaufen soll oder nicht. Womit Ihr kinderleicht Euer eigenes Grillfleisch kreieren könnt ohne viel Aufwand, das zeige ich Euch heute. Denn dank der Grillmarinaden von >Deli Reform< wird jeder zum Grillmeister.

Ich selber esse ja kein Fleisch, aber auch da hat Deli Reform vorgesorgt, denn auch Champignons, anderes Gemüse oder Grillkäse kann man darin marinieren.

delimarinade (Andere)

Testen durfte ich zwei Sorten von insgesamt drei neuen Marinaden. Neben den Varianten Barbecue und Curry hätte es noch die Sorte Kräuter gegeben. Diese stellt Euch z.B. Lena von Tipsie Testet vor, schaut doch mal >hier< bei ihr vorbei.

Grillmarinade Barbecue

Zutaten: 70 % Rapsöl, Speisesalz, Kräuter und Gewürze (Koriander, 2,2 % Pfeffer, Zwiebeln getrocknet, 1,1 % Paprika getrocknet, Knoblauch getrocknet, Petersilie getrocknet, Curcuma, Bockshornklee, Chilis, Cumin, Ingwer), Palmfett, Zucker, natürliches Aroma.

(Quelle: Verpackung)

Die Barbecue Marinade passt hervorragend zu Fleisch, Gemüse, Grillkäse und Brot. Sie ist rein pflanzlich, enthält hochklassiges Rapsöl, ausgewählte Gewürze und Kräuter. Zudem ist sie frei von Laktose, Milcheiweiß, Gluten, Soja, Nüssen und Ei. Damit ist sie auch für Veganer geeignet.

Das Marinieren funktioniert denkbar einfach: Die Flasche wird erstmal kräftig geschüttelt, damit sich das Öl wieder mit dem restlichen Inhalt vermischt. Dann bestreicht man alles, was man mariniert haben möchte, und legt das Ganze für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank.

Das Grillgut hat den typisch rauchigen BBQ-Geschmack. Meine eingelegten Pilze waren sehr lecker. Ich bin zwar nicht so der Fan von BBQ-Geschmack, aber zum Gemüse hat es dennoch gut gepasst.

Grillmarinade Curry

Zutaten: 61 % Rapsöl, Speisesalz, 8 % Curry (Koriander, Curcuma, Ingwer, Chilis, Cumin, Bockshornklee, Fenchel), Zwiebeln getrocknet, Gewürze, (Paprika, 1,6 % Pfeffer weiß, Liebstöckel), Zucker, Palmfett, Gewürzextrakte, Petersilie getrocknet.

(Quelle: Verpackung)

Die Curry-Marinade passt wunderbar zu Hähnchen, Fisch und Grillgemüse. Ich habe meinem Freund Schweinschnitzel mariniert, das hat ebenfalls super gepasst. Auch diese Marinade ist veganerfreundlich, enthält also keinerlei tierische Produkte.

delimarinade5 (Andere)
Direkt nach dem Marinieren
delimarinade4 (Andere)
2 Stunden später

Die Anleitung funktioniert wie bei der Barbecue-Marinade. Ich habe das Fleisch aber knapp 2 Stunden in der Soße einziehen lassen statt nur 30 Minuten und es in einer Tupperdose verschlossen, damit sich das Aroma bestmöglich entfalten kann. Meine Bedenken, dass das leuchtende Gelb (oder das Rot der Barbecuesauce) nicht mehr aus dem durchsichtigen Plastik herauswaschbar ist, waren übrigens unbegründet. Ich empfehle dennoch, die Dose direkt nach dem Entnehmen des Grillguts zu reinigen, damit es nicht eintrocknen kann.

delimarinade2 (Andere)

delimarinade3 (Andere)

Das Urteil meines Freundes fiel durchweg positiv aus und das als größter Kritiker überhaupt. Er war sehr zufrieden und ich konnte ihm gar ein „lecker“ entlocken. Er meinte, das Curry wäre deutlich zu schmecken gewesen. Als nächstes werde ich mal Champignons und Auberginen darin marinieren, denn ich liebe Curry in jeglicher Form und mir lief schon beim Duft der Marinade das Wasser im Mund zusammen.

Mein Fazit:

Die Grillmarinaden von Deli Reform konnten mich voll und ganz überzeugen. Das Marinieren ist kinderleicht und das Ergebnis kann sich sehen und schmecken lassen. Ich kann Euch die leckeren Marinaden nur wärmstens ans Herz legen. Es lohnt sich, mal im Supermarkt Eures Vertrauens danach Ausschau zu halten.

Vielen Dank an Deli Reform für die kosten- und bedingungslose Bereitstellung der Testprodukte.

Ich wünsche Euch einen wundervollen Tag,

Eure Nina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s