Klarstein – mystream Design-Standventilator

Huhu meine Lieben,

ab Mitte der Woche soll es wieder über 30°C warm werden. Puh, da kommt man doch ganz schön ins Schwitzen, wenn man nur dran denkt oder?

Ein Glück, dass ich vorbereitet bin bzw. wurde, denn für >Klarstein< durfte ich den mystream Design-Standventilator testen. Die letzten Wochen war es ja immer wieder mal sehr heiß und da es nun wieder Schwitzwetter geben wird, bin ich schon bestens gerüstet.

klarsteinventi (Andere)

Mit Kindern ist ein Ventilator allerdings immer so eine Sache. Die Rotoren sind sehr gefährlich für eine so kleine, zierliche Hand, wie sie meine 9 Monate alte Maus hat. Natürlich sollte man Elektrogeräte von vornherein außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren, aber wer selber Kinder hat, weiß, wie schnell mal der Tisch oder der Schrank aufgrund eines ungünstig stehenden Stuhls erklommen ist. Ich bin sowieso paranoid, was mein Kind angeht – da braucht so eine Gefahrenquelle nicht im Zimmer stehen. Tja, aber was macht man? Sich zu Tode schwitzen und dabei der Kleinen ebenso keinen Gefallen tun? Nein, man benutzt einen Ventilator ohne Rotoren. Gibt’s nicht? Gibt‘s doch! Mit dem mystream gehört nicht nur die Verletzungsgefahr der Vergangenheit an, auch der Staub kann sich nicht mehr im Gitter sammeln, was eine Reinigung unmöglich gemacht hat, wenn man nicht gerade den ganzen Ventilator auseinander nehmen wollte.

klarsteinventi2 (Andere)
Im Lieferumfang enthalten ist neben dem Gerät auch noch eine Bedienungsanleitung, eine Fernbedienung und eine Wandhalterung.

Der mystream bewegt mit seinen 32 Watt und seiner 360° Luftstromkonstruktion warme Luftmengen und sorgt so für eine angenehme Abkühlung. Die Aufstellungsmöglichkeiten sind dabei nicht nur auf den Tisch beschränkt. Durch die beigegebene Halterung kann der mystream auch an der Wand befestigt werden und befindet somit ganz außerhalb der Reichweite von Kindern. Stellt man ihn doch auf den Tisch, sorgen die Gummipads am Boden dafür, dass der Ventilator auch bei voller Power nicht verrutscht.

klarsteinventi10 (Andere)

klarsteinventi8 (Andere)

klarsteinventi9 (Andere)

Der Ring, der die Luft ausströmt, ist in fast alle Richtungen um 120° verstellbar, um wie gewünscht und nach seinen Vorstellungen angepasst zu werden. Wem das nicht reicht, der stellt einfach die zuschaltbare Rotation ein, die das Gerät 90° nach links und rechts schwenkt.

Um einen erholsamen Schlaf zu garantieren, ohne sich eine Erkältung oder noch schlimmer – eine Mittelohrentzündung – einzufangen, der programmiert den Timer auf 1 bis 2 Stunden, der das Gerät automatisch abschaltet. Der mystream ist übrigens auch sehr leise, wenn man ihn nicht gerade auf volle Pulle eingestellt hat. Somit steht einem ruhigen Schlaf nichts mehr im Weg.

klarsteinventi4 (Andere)

Um das Gerät zu bedienen muss man sich nicht mal vom Fleck bewegen. Die mitgelieferte Fernbedienung beinhaltet alle Funktionen inklusive des Timers und ist bis zu einer Reichweite von 3 m bedienbar.

klarsteinventi5 (Andere)

Wie funktioniert der mystream?

Rechts unten am Fuß befindet sich der An/Aus-Schlalter. Hat man diesen eingeschaltet, kann man das Feld in der Mitte bedienen.

klarsteinventi7 (Andere)
Die Power LED leuchtet blau bei Betrieb.

Dieses verfügt über rechts einen weiteren An/Aus-Schalter, in der Mitte das Drehrad, das die Stärke des Luftstroms regelt und rechts über den Knopf, der das Schwenken ein- oder ausschaltet. Das erklärt sich ja fast von alleine. Wer nun keine Luft spürt, der dreht entweder den Regler hoch, wenn nötig bis er gefühlt fast in einem Hurrikan steht, oder er kippt den Ring, bis die Luft in die gewünschte Richtung weht.

klarsteinventi12 (Andere)

klarsteinventi11 (Andere)

Da man überall herankommt, ist die Reinigung kinderleicht. Auch die Düsen kann man einfach mit einer weichen Bürste säubern und spart sich so die komplette Demontage.

klarsteinventi6 (Andere)

Der Ventilator hat eine Größe von 30,5 x 35 x 28 cm (B x H x T) und verfügt über ein 1,5 m langes Kabel. Mit 1,9 kg ist der Ventilator verhältnismäßig leicht.

klarsteinventi13 (Andere)

Mein Fazit:

Ich bin sehr zufrieden mit meinem neuen Ventilator. Der rotorlose mystream kann mein Kind nicht verletzen, lässt sich leicht reinigen und macht dabei ganz schön Wind. Sogar für die Faulen unter uns ist gesorgt, denn die Fernbedienung regelt alle Funktionen, auch ohne jedesmal hinrennen zu müssen. Nachts ist das besonders angenehm, wenn man im Halbschlaf merkt, dass es zu heiß ist und man mal eben den Ventilatortimer wieder einschalten möchte. Ich empfehle den mystream uneingeschränkt weiter und möchte ihn nicht mehr missen.

Erhältlich ist der Ventilator im Onlineshop von Klarstein für 83,80 € und zwar >hier<.

Vielen Dank an das Team von Klarstein für die kosten- und bedingungslose Bereitstellung des Testprodukts.

Ich wünsche Euch einen tollen Start in die neue Woche,

Eure Nina

2 Gedanken zu “Klarstein – mystream Design-Standventilator

  1. Hallöchen,
    dieser Ventilator sieht vielleicht witzig aus… so eine Form habe ich bis jetzt noch nicht gesehen. Wir haben lediglich einen großen normalen Standventilator, der uns an den heißen Tagen etwas Abkühlung verschaffen kann. 🙂

    Viele Grüße
    Bloody

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s