Nûby -Für Langsam-Esser und Teller-Runterschmeißer

Huhu meine Lieben,

die Anfangszeit mit einem Kind vergeht so schnell. Ich weiß, ich habe Euch das schon erzählt, aber ich kann es immer noch nicht glauben, dass meine Kleine schon über ein Jahr alt ist.

Mit etwa 5-6 Monaten bekam sie das erste Mal Brei, damals noch sehr flüssig. Ab diesem Zeitpunkt wurde der Brei immer stückiger und immer weniger flüssig, bis sie letztendlich „normales“, unpüriertes Essen zu sich nehmen konnte und wollte. Wer ein Kind hat, der weiß: irgendwann will es alleine essen und dann hat man früher oder später verschmierte Wände mit Kartoffelbrei, Joghurt und Tomatensoße. Das nimmt man noch in Kauf, aber am frustrierendsten ist es wohl, wenn der liebevoll gefüllte Teller mit eigens für das Kind zubereiteten Speisen (mehrmals) auf dem Boden landet.

nuby-andere

Um dem vorzubeugen hilft ein Teller mit Saugnapf. Dank >Nûby< durfte Fiona einen schicken, pinken Warmhalteteller testen, der über einen solchen Saugnapf verfügt.

Was verbirgt sich hinter der Marke Nûby?

Das große Sortiment von Nûby umfasst patentierte Produktinnovationen zum Füttern, Trinken- und Essenlernen, Beruhigen, Spielen, Baden und Pflegen. Dabei wird ständig weiter geforscht, um die Produkte so perfekt wie möglich auf die Bedürfnisse von Babys und Kleinkinder abzustimmen. In sage und schreibe 155 Ländern werden die Produkte vertrieben, wodurch Millionen von Familien von den tollen Produkten profitieren.

nuby6-andere

Der Warmhalteteller ist nicht nur zum Essen Lernen gut, das warme Wasser, das man über die verschließbare Öffnung einfüllt, sorgt außerdem dafür, dass das Essen lange warm bleibt und das Kind sich in Ruhe mit dem Essen beschäftigen kann. Fiona ist nämlich ein solcher „Langsam-Esser“ und sieht sich jedes Stück Reis zehnmal an, bevor es dann sicherheitshalber nochmal auf den Teller gelegt wird, wieder aufgenommen, mehrmals angeleckt wird und schließlich nach reichlicher Überlegung und Abwägung mit viel Glück vielleicht doch seinen Weg in ihren Mund findet – vielleicht aber auch nicht… man weiß es nicht. Durch den Warmhalteteller bleibt das Essen aber eben warm.

nuby3-andere

Der Saugnapf hält den Teller bombenfest auf ihrem Hochstuhltisch. Selbst ich bekomme ihn so einfach nicht weg, sondern muss über einen seitlichen Nippel das Vakuum lösen, dass sich unter dem Saugnapf gebildet hat.

nuby2-andere

Der beiliegende Löffel ist ziemlich lang und gebogen, sodass Fiona ihn gut halten kann.

nuby5-andere

Der Teller ist spülmaschinengeeignet und kann ab 6 Monaten verwendet werden. Er bietet ausreichend Platz für die Mahlzeit und besteht aus BPA-freiem Material: Polypropylen. Der Durchmesser liegt bei 18 cm.

nuby7-andere

Mein Fazit:

Fiona und ich sind sehr begeistert von dem Warmhalteteller. Sie kann in Ruhe ihre Mahlzeit zu sich nehmen und ich habe weniger Sorge, dass alles auf dem Boden landet – zumindest nicht mit dem Teller.

Erhältlich ist der Warmhalteteller inklusive Löffel für 8,99 € z.B. >hier< in verschiedenen Farben. Wir haben das süße Pink gepaart mit blau und lila. Es gibt ihn aber auch in „Jungs“-Farben wie blau und grün.

Haltet in den nächsten Tagen mal die Augen auf meinem Blog offen, wenn Euch so ein Warmhalteteller für Eure Zwerge auch interessiert. Mehr wird noch nicht verraten!

Ich wünsche Euch ein traumhaftes Wochenende,

Eure Nina

prsample-andere

Ein Gedanke zu “Nûby -Für Langsam-Esser und Teller-Runterschmeißer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s