AMIGO – Flori Vielfraß

Huhu meine Lieben,

ich bleibe mal beim Thema „Futtern“ vom letzten Bericht und stelle Euch heute einen ziemlich gefrässigen Zeitgenossen vor. Flori Vielfraß ist sein Name und er ist eine Raupe. Wie wir ihn dazu bringen, sich vollzustopfen und welche der Raupen am meisten mampft, das sage ich Euch gleich.

>AMIGO< stellte uns im Rahmen des Bloggertreffens „Stay Simple – Stay True“ ein paar Spiele zur Verfügung. Das zweite, das ich Euch noch vorstellen werde, nennt sich „Speed Dice“, aber dazu beizeiten mehr.

flori-andere

Nun aber schnell zurück zu Flori Vielfraß.

flori2-andere

Das Spiel besteht aus 24 Raupenteilen in 6 Farben, 4 unterschiedlichen Raupenköpfen, 3 Farbwürfeln und einer Spielanleitung, was das Ganze doch recht übersichtlich macht. Auch das Spielprinzip ist recht einfach und dennoch für Jung und Alt interessant.

flori3-andere

Zuerst sucht sich jeder Mitspieler einen Raupenkopf und 3 Raupenteile in unterschiedlichen Farben aus. Es sollten dabei nicht die gleichen Farbkombinationen gewählt werden.

flori4-andere

Die Raupen werden nun an einer gedachten Startlinie nebeneinander hingelegt. Davor legt man in gleichen Abständen unterschiedlich farbene Raupenteile mit dem Blattsymbol nach oben hin, sie sind die Futterstücke. Dann kann es auch schon losgehen.

Der hungrigste Spieler fängt an und würfelt mit allen drei Würfeln. Er darf bis zu drei mal würfeln und sich dabei entscheiden, welche der gewürfelten Farben er behalten möchte. Mit den anderen Würfeln würfelt er dann nochmal. Dabei versucht man, die hintersten Teile der Raupe zu erwürfeln.

flori5-andere

Danach wird gezogen. Wurde die Farbe des hinteren Teils gewürfelt? Wenn ja, darf dieser Raupenteil nach vorne, direkt hinter den Kopf gelegt werden und die Raupe bewegt sich um einen „Stein“ nach vorne. Wurde bei den drei Würfeln auch noch die mittlere Farbe gewürfelt, darf die Raupe noch einmal weiterziehen usw.

flori6-andere

Erreicht man beim Weiterziehen ein Futterstück, so darf man es direkt hinter den Raupenkopf setzen und man ist um ein Raupenteil länger geworden. So setzt sich das fort bis zum letzten Futterstück.

Übrigens dürfen die anderen Spieler auch weiterziehen, wenn sie es anhand deines Würfelergebnisses können.

Besonders Glück hat der, der dreimal die gleiche Farbe gewürfelt hat. Er darf nun, egal welche Farbe es ist, die beiden hintersten Teile seiner Raupe nach vorne bewegen.

Wurde auch nach dreimal würfeln das hintere Teil seiner Raupe nicht erwürfelt, so darf keiner weiterziehen und der nächste Spieler ist dran.

Gewonnen hat der Spieler, dessen Raupe als erste das letzte Futterstück erreicht.

Empfohlen wird das Spiel ab 4 Jahren, es dauert durchschnittlich 15 Minuten und es ist für 2-4 Spieler angelegt.

Mein Fazit:

Da meine Maus mit 1 Jahr noch zu klein ist, das Spiel zu verstehen, wird es noch eine Weile dauern, bis ich es mit ihr zusammen spielen kann. Ich freue mich aber jetzt schon darauf, denn es ist auch für Kinder einfach zu verstehen und sie lernen nebenbei noch die Farben, falls sie es nicht schon können. Die Spielidee ist gut durchdacht und niedlich umgesetzt. Ich empfehle das Spiel gerne und uneingeschränkt weiter.

Erhältlich ist es in vielen Spielwarenläden und Kaufhäusern und online z.B. auf Amazon für rund 12,99 €.

Ich wünsche Euch einen wundervollen Abend,

Eure Nina

prsample-andere

Ein Gedanke zu “AMIGO – Flori Vielfraß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s