Eine Prinzessin und ihr Telefon

Huhu meine Lieben,

was ist das liebste Spielzeug eines kleinen Kindes? Legosteine? Bücher? Die Maltafel? So gern auch mit alledem gespielt wird, sobald ein Objekt gesichtet wird, ist alles andere uninteressant. Könnt Ihr es erraten?

abctelefon11-andere

Genau, es ist Mamas Handy. Ein Blick darauf, eine kurze Vibration einer ankommenden Nachricht, einmal in die Hand nehmen reicht, um die volle Aufmerksamkeit meiner Tochter zu haben. Das hat so eine magische Anziehungskraft, dass das Weglegen einen kurzen Wutanfall nach sich ziehen kann.

Überhaupt telefoniert Fiona unglaublich gern, am liebsten aber mit Dingen, die weder ein Telefon sind noch wie eines aussehen, wie ein Holzbaustein, ein Lego Duplo Pferd oder die Fernbedienung. Letzteres könnt mit viel Fantasie sogar noch ein Telefon sein. Jedenfalls wird sofort losgeplappert und witzigerweise muss sie dabei rumrennen, ich glaub das hat sie von mir. Wenn ich telefoniere, muss ich auch hin- und hergehen und kann nicht stillsitzen bleiben. Fiona macht das ganz genauso mit ihrem imaginären Gesprächspartner. Das bringt mich einerseits zum Schmunzeln und andererseits hält es mir deutlich vor Augen, wie gut man aufpassen muss, damit die Kleinen nicht den Blödsinn der Erwachsenen kopieren. Telefonieren spielen ist da – Gott sei dank – noch das kleinste Übel.

abctelefon-andere

Fest stand, dass sie ihr eigenes Spielzeugtelefon bekommen sollte. Das Lustige Telefon von ABC wurde es letztendlich und das zeige ich Euch mal ein wenig genauer.

abctelefon7-andere

Schaut auf den ersten Blick schon gut aus oder?

Als ich es zum ersten Mal sah, dachte ich, es wären ein Telefon an der Schnur und ein paar Tasten, die vielleicht Piep-Geräusche machen würden. Sicher hätte das meine Tochter ebenso erfreut, aber hinter dem bunten Gerät steckt viel mehr, als man auf den ersten Blick wahrnimmt.

abctelefon4-andere

abctelefon3-andere

Zunächst einmal ist das blaue Telefon darauf schnurlos und Fiona hat damit wie gewohnt durch die Wohnung spazieren, während sie „telefoniert“. Die Antenne des Hörers lässt sich hoch- und runterziehen, sodass entweder „Hello“ oder „Byebye“ im Display steht.

abctelefon5-andere

Zwischen Hörer und Tastatur befindet sich der On-/Off-Schieber. Macht man das Telefon an, kann man auch schon loslegen und diverse Knöpfe bedienen. Die Tasten selber piepen tatsächlich. Wenn man ein paar Zahlen gedrückt hat, wählt das Telefon wie bei einem echten Modell die Nummer und es erschallt entweder ein Freizeichen oder ein Besetzzeichen.

abctelefon2-andere

Über den Tasten befinden sich zwei Tasten, die einmal wieder Freizeichen und Besetzzeichen simulieren und eine Taste, die Musik spielt.

Was meine Tochter aber am meisten fasziniert, ist die Aufnahme- und Abspielfunktion. Klappt man das Telefon oben auf, so erscheint einmal ein Display mit einem Foto eines Kindes. Das Foto kann man austauschen und z.B. gegen ein Bild der Großeltern wechseln. Fiona findet den schnuckeligen Jungen auf dem Foto aber wohl sympathisch, also darf er bleiben.

abctelefon6-andere

Die beiden Tasten „Record“ und „Play“ haben es ihr aber am meisten angetan. Sie hat schnell verstanden, dass sie bei Record etwas sagen muss (babiblaaaaaa oder *quiiiietsch* sind dabei hoch im Kurs) und dann die Play-Taste drücken muss, um ihre rhetorischen Ausschweifungen nochmal anhören zu können.

Qualitativ sind die Aufnahmen in Ordnung, aber nicht herausragend. Das muss aber auch nicht sein, denn zum Einen werden sie ja direkt vom nächsten „blaaaaaabibabuuu“ überspielt und zum Anderen stört sich Fiona sowieso nicht dran. Ihr ist es nur wichtig, dass sie sich nochmal hören kann und sich darüber kaputtlachen kann.

Die beiden 1,5 V LR6-Batterien sind im Set bereits enthalten, sodass man direkt loslegen kann.

abctelefon10-andere

Mein Fazit:

Fiona ist mit ihrem eigenen Telefon mehr als glücklich. Es wird tagsaus und tagein telefoniert und ich fürchte mich schon vor der ersten Telefonrechnung, wenn sie alt genug dafür ist, das richtige Telefon zu benutzen. Aber bis dahin vergehen noch viele Jahre, die sie mit ihrem lustigen Telefon von ABC vertelefonieren kann.

Habe ich Euer Interesse geweckt? Auf der Plattform Toy Fan findet Ihr viele weitere tolle Tipps von Eltern für Eltern rund um die Spielzeuge, die Euch interessieren. Schaut doch gerne mal vorbei, dafür einfach >hier< klicken.

Ich wünsche Euch ein wundervolles Wochenende,

Eure Nina

prsample-andere

Ein Gedanke zu “Eine Prinzessin und ihr Telefon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s