The Cracking Monkey – Pili, Pili, Pilinuss

Huhu meine Lieben,

da glaubt man, man kennt alle Nusssorten, da kommt einem eine Nuss dazwischen, die einem das Gegenteil beweist. Vor kurzem erzählte mir mein bester Freund, er äße gerade Pilinüsse. Bitte was? Ja, Pilinüsse und die seien ja so lecker. Bei „lecker“ werde ich spätestens hellhörig und entschied mich, mal lieb bei >The Cracking Monkey< anzufragen. Ich probiere schließlich gerne neue Produkte und berichte Euch dann über unbekannte, neue oder auch bekannte, alte Produkte. Das Unternehmen sandte mir einen 300g und einen 500g-Sack der Nüsse, danke dafür!

crackingmonkey (Andere)

Bei den Pilinüssen handelt es sich natürlich nicht um ein neues Produkt, schließlich wachsen sie nicht erst seit gestern am „Canarium ovatum“, einem immergrünen Baum, den man fast ausschließlich in den vulkanischen Gebieten von Bicol auf den Philippinen findet.

crackingmonkey5 (Andere)Die Pilinuss gewinnt seit kurzem immer mehr an Beliebtheit und ist vor allem für ihre vielen Nährstoffe und gesundheitsfördernde Wirkung bekannt. Von allen Nüssen hat sie den höchsten Vitamin E-Gehalt, ist reich an Eisen, Kalzium, Kalium, Magnesium, Vitamin A&C, Zink, Aminosäuren, Proteinen und Ballaststoffen. Sie ist weder mit Konservierungs- oder Zusatzstoffen noch mit Chemikalien, Schadstoffen oder Gentechnik versetzt.

crackingmonkey6 (Andere)

Man kann die Nuss rösten und zuckern, sie in leckeren Rezepten verwenden oder sie direkt nach dem Vorkeimen aus der Schale essen, was ich auch getan habe.

crackingmonkey4 (Andere)

The Cracking Monkey ist eine relativ neue Nuss-Marke von den Philippinen. Das besondere an dem Unternehmen sind für mich einige Details. Zum einen sind die Nüsse in einem wiederverwendbaren Baumwollbeutel verpackt, der mit dem süßen Affenlogo bedruckt ist.

crackingmonkey2 (Andere)

Der Verschluss der Kordel ist natürlich eine Pilinuss.

crackingmonkey3 (Andere)

An jedem Beutel findet man einen Edelstahl-Piliknacker, mit dessen Hilfe man die Nüsse einfach knacken kann.

crackingmonkey7 (Andere)

crackingmonkey8 (Andere)

crackingmonkey9 (Andere)

Jede Nuss ist außerdem mit einer oder zwei Kerben versehen, in die der Piliknacker genau hineinpasst. Man bewegt diesen ein bisschen hin und her und hebelt die Nuss dann auf. Manchmal klappt das nicht sofort, dafür ist dann aber eine zweite Kerbe angebracht, an der man noch einmal dasselbe versuchen kann.

crackingmonkey10 (Andere)

Innen findet man dann die Nuss, die mit einer dunkelbraunen, dünnen Schale versehen ist. Ob man sie mitessen sollte oder nicht, darüber bin ich mir nicht ganz einig geworden, aber der Faulheit halber habe ich sie zumeist mitgegessen und lebe noch.

crackingmonkey11 (Andere)

Nun muss man auf jede Nuss genau achten und sie sich gut ansehen, denn es kann durchaus vorkommen, dass man mal eine schlechte Nuss erwischt. Das schreibt das Unternehmen klar in jedem Booklet, das am Beutel hängt, denn logischerweise können The Cracking Monkey nicht vorher in die Nuss schauen. Demnach kommt es natürlich vor, dass man mal eine schimmelige Nuss erwischt, das sieht man aber sofort und kann sie direkt wegschmeißen. In meinen Beuteln waren insgesamt vielleicht 3 schlechte Nüsse, ein recht passabler Schnitt.

Geschmacklich ist die Pilinuss schwer zu beschreiben. Sie ist etwas ganz neues, sehr mild, aber dennoch unverkennbar. Vielleicht erinnert sie ein wenig an Macadamianüsse, aber nur entfernt.

Mein Fazit:

Die Pilinuss wird ab sofort öfter in meinem Einkaufskorb landen, insofern ich sie im Supermarkt finde. Ich habe mir schon sagen lassen, dass es sie bei real,- zu kaufen geben soll. Für genauere Infos könnt Ihr eine Email an info@diefrischebox.de senden, dort wird einem schnell geholfen.

Ich kann The Cracking Monkey nur wärmstens empfehlen, probiert doch auch einmal Pilinüsse!

Ich wünsche Euch einen wundervollen Abend,

Eure Nina

prsample-andere

Ein Gedanke zu “The Cracking Monkey – Pili, Pili, Pilinuss

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s