Ideen mit Washitape – Klappe, die Dritte!

Huhu meine Lieben,

so viele Ideen geistern in meinem Kopf herum und fast alle drehen sich ums Nähen oder um Washitape. Letzteres wird momentan überall genutzt und daher zeige ich Euch mal wieder neue Idee und Projekte von mir. Viele weitere werden noch folgen, denn ich muss mir mittlerweile lange Listen schreiben, was ich noch so alles damit anstellen kann, damit ich nichts vergesse. In den nächsten Tagen zeige ich Euch auch noch eine weitere Variante mit anderem Klebeband, aber dazu bald mehr.

washi35 (Andere)

Wenn Ihr wissen wollt, was ich schon alles mit Washitape gebastelt habe, schaut doch mal >hier< und >hier<.

washi38 (Andere)

Lesezeichen

washi39 (Andere)

Ich besitze einen normalen Kalender mit Ringbuchbindung, der zwar wunderschön ist, jedoch eines nicht hat, nämlich ein Lesezeichen. Das musste schnell geändert werden, denn bis ich mal die richtige Seite wieder gefunden habe, dauert es doch ein wenig – nicht zu lang, aber doch so, dass es genervt hat. Also habe ich mir ein Stück Karton und schöne Rollen meines neuen Washitapes zusammengesucht und angefangen zu kleben.

washi310 (Andere)

Ich liebe Kupfer und so kombinierte ich drei Tapes mit diesem Farbthema. Als Grundlage dient ein ockerfarbener Karton und schon macht das Lesezeichen etwas her. Oben habe ich mit dem Locher ein Loch gestanzt und ein zuvor zusammengefaltetes Washitape eingefädelt. Das war so einfach, dass bald noch weitere Lesezeichen folgen werden, denn meine Bücher zieren alle möglichen Papierstreifen, Visitenkarten usw., nur keine richtigen Lesezeichen – das muss sich ändern.

washi32 (Andere)

Stiftebox

washi3 (Andere)

Als nächstes wollte ich meine schon in die Jahre gekommene Stiftebox austauschen. Dafür habe ich ein Stück Karton eines leeren Pakets zugeschnitten, umklebt und dann aus 4 Rollen einen Stifteorganizer gebastelt. Die beiden kleineren Rollen entstanden aus einer leeren Küchenrolle und die beiden größeren waren zum Verpacken eines Posters zu mir gesandt worden, damit dieses nicht knickt. Ihr könnt auch z.B. eine leere Chipsrolle verwenden, etwa von Pringels oder den Eigenmarken der Discounter, das geht prima und diese sind stabiler als Küchenrollen. Um verschieden hohe Stifte, Scheren und Pinzetten unterzubringen, empfiehlt es sich, die Rollen in unterschiedlichen Höhen zuzuschneiden. Das geht am besten mit einem scharfen Cuttermesser. Natürlich mussten diese auch mit Washitape verziert werden, wobei mir nach dem Kleben erst aufgefallen ist, das die Ananas der mittleren Rolle falsch herum ist. Naja, sowas passiert auch, am besten man schaut sich die Rollen vor dem Kleben nochmal genau an.

washi33 (Andere)

Anhänger

washi34 (Andere)

Wer gerne seine Wände aufpeppen will, der kann sich aus einer leeren Klorolle, Washitape und Knöpfen süße Anhänger basteln. Ich habe dazu zuerst die Rolle mit Washitape beklebt und dann dünne Streifen daraus geschnitten. Diese habe ich geknickt, zu einer Blume geformt und zusammengeklebt und dann den Knopf angebracht. Mit einer Schnur kann man die Anhänger einfach z.B. an einem Haken an der Wand befestigen. Übrigens sind die Anhänger auch prima als Weihnachtsbaumschmuck geeignet, dafür wählte man die Washis entsprechend der Farbe der Christbaumkugeln.

washi36 (Andere)

Aufbewahrungsdose

washi37 (Andere)

Zu guter Letzt habe ich zusammen mit den Glitzertapes von >folia< und den Ducktapes von Kip eine Pringels-Dose verziert, in der man nachher alles möglich unterbringen kann. Das Glitzerband setzt dem Einhorn/Pink-Thema einen schönen Rahmen.

Mein Fazit:

Wieder mal bin ich begeistert von den Washitapes und wie prima sich meine Ideen damit umsetzen lassen. Die neuen Designs von folia sind ein Traum!

Habt einen wundervollen Abend,

Eure Nina

prsample-andere

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s