Wie aus einer Obstkiste ein Chaosbeseitigungswerkzeug wurde

Hallo ihr Lieben,

habt Ihr auch so ein Durcheinander auf Eurem Schreibtisch? Die Wohnung ist zwar ordentlich, aber mein Schreibtisch ist meine Ablage für Alles. „Kreatives Chaos“ würden viele sagen, ich hingegen fluche dauernd, weil ich nichts finde. Versteht mich nicht falsch, da liegen keine Essensreste oder Müll herum, da liegen Stoffe zum Nähen, Bastelkrams, Stifte und anderes Gedöns. Meine Herren ist es da voll….

…gewesen! Denn als Fionas Papa mit der Kleinen unterwegs war, habe ich mir mein Regal geschnappt, Kreidefarbe und Pinsel hinterher „geschmissen“ und es mir auf dem Balkon gemütlich gemacht.

kistenbaronlogo (Andere)
Bildrechte liegen bei Kistenbaron

>Kistenbaron< machte es mir nämlich möglich, meinem Chaos auf eine schicke Art und Weise Einhalt zu gebieten. Das Unternehmen beschäftigt sich viel mit dem Thema „Upcycling“ und stellt aus alten und neuen Obstkisten, Weinkisten und Paletten kreative Regale, Tische, Katzenbetten und vieles mehr her. Wer selber kreativ ist, bestellt sich eine Obstkiste einzeln oder im Set und gestaltet sie nach eigenen Vorstellungen oder belässt sie so naturfarben, wie sie eben ist.

kistenbaron (Andere)

Dazu kann man im Onlineshop Kreidefarbe des Unternehmens >Lignocolor< erwerben, die genau zu meiner Idee passte. Aus vielen verschiedenen Farben wählt man seine Wunschfarbe und kann damit nicht nur Kisten schön bemalen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und ich werde damit noch Flaschen und Bilderrahmen verschönern.

kistenbaron3 (Andere)

Nachdem ich mich lange nicht entscheiden konnte, fiel mein Blick beim Durchklicken des Shops immer wieder auf das Regal „Flensburg“ und das wählte ich letztendlich auch.

kistenbaron2 (Andere)

Dazu kam die Kreidefarbe „Vintage Blue“, denn ich liebe Türkistöne. Von Lignocolor erhielt ich sogar noch eine Schürze oben drauf, die ich gut gebrauchen konnte. Zwar habe ich es trotzdem geschafft, mich an den Armen mit der Farbe zu bemalen, aber das war bei meiner Tollpatschigkeit nicht anders zu erwarten. Wenigstens blieben dank der Schürze meine Klamotten unbekleckert.

kistenbaron4 (Andere)

Das Bemalen an sich ging flotter als gedacht. Das Regal bedurfte keiner zweiten Schicht Farbe, denn die Kreidefarbe deckt sehr gut. Da das Regal aber natürlich nicht glatt, sondern durch das Holz eher rau ist, musste ich die eine oder andere Stelle mit einem feineren Pinsel nachbearbeiten. Genauso habe ich es bei den Zwischenräumen gemacht, in die mein dicker Pinsel nicht gelangte.

Während des Malens kam mir die Farbe, die ich mir ja selbst ausgesucht hatte, etwas dunkler vor, aber es war schon zu diesem Zeitpunkt klar, dass das Trocknen erst die richtige Farbe hervorbringen würde und das passierte ziemlich schnell.

kistenbaron6 (Andere)

kistenbaron8 (Andere)

Schon abends war das Regal – zumindest subjektiv betrachtet – getrocknet, ich ließ es aber über Nacht und den halben, nächsten Tag draußen stehen, um sicher zu gehen, dass alles richtig trocken war.

kistenbaron10 (Andere)

kistenbaron9 (Andere)

Als nächstes musste ich meinen Schreibtisch frei räumen, damit Platz für das doch recht große Regal war. Dann habe ich es ganz an den Rand gestellt und mit Bastel- und Nähutensilien eingeräumt. Nun ist alles viel ordentlicher und in dem Regal sieht alles gleich viel ansprechender aus. Kleine Anhänger aus Washitape setzen nochmals kleine Highlights:

 

kistenbaron11 (Andere)

 

Mein Fazit:

Ich liebe mein neues Regal und obwohl es mir holzfarben auch gefallen hätte, finde ich es in türkis sogar noch schöner. Die Kreidefarbe ist traumhaft schön und super zu verarbeiten, da sie gut deckt und genau die richtige Konsistenz hat, um angenehm mit ihr zu malen. Ich habe etwa ein Drittel der Farbe für das Regal verwendet und kann so noch viele weitere Projekte mit der Farbe starten.

kistenbaron7 (Andere)

Erhältlich sind beide Produkte und vieles mehr im Onlineshop von Kistenbaron. Das Regal kostet gerade mal 19,90 € und die Kreidefarbe von Lignocolor 14,95 €. Klickt Euch doch einfach mal >hier< rein.

Ich wünsche Euch einen wundervollen Abend,

Eure Nina

prsample-andere

5 Gedanken zu “Wie aus einer Obstkiste ein Chaosbeseitigungswerkzeug wurde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s