Mascha und der Bär sind wieder da

Hallo ihr Lieben,

die Entwicklung eines Kindes ist immer wieder faszinierend. Mitzuerleben, wie es immer mehr versteht oder auch mal absichtlich etwas nicht verstehen will und man dann ein frech grinsendes Kind vor sich stehen hat, das demonstrativ in eine andere Richtung guckt, lässt einen doch öfter mal schmunzeln und staunen zugleich.

Was langsam immer präziser wird, ist das Malen. Zuerst hat Fiona in irgendeine Richtung gezielt – den Stift irgendwie in der Hand, wie sie ihn gerade zu greifen bekam – und hat durch Zufall vielleicht mal etwas vom Blatt erwischt, meistens waren es doch eher die Möbel oder die Mama.

mashazaubertafel8 (Andere)

Dann hat sie schon mehr Striche hinbekommen und nun wählt sie sorgsam zwischen den Farben aus, malt gezielt auf eine Stelle, zwar noch nicht so, dass sie eine bestimmte Fläche ausmalen kann, aber immerhin so, dass der Bär aus dem Malbuch braun-rosa-grün gefärbt ist und mit gutem Glück sogar noch gelb-lila Füße bekommt. Klar werden auch jetzt das Sofa, die Mama und andere Spielzeuge nicht verschont, aber jetzt ist das zumeist Absicht und übrigens kommt hier das freche Grinsen und das Mama-Ignorieren zum Tragen.

Seit Fiona ca. 10 Monate alt ist, haben wir eine Zaubertafel. Die kennt Ihr sicher. Eine Magnettafel mit einem Stift, mit dem sie malen und es dann mit einem Schieber wieder löschen kann. Wahrscheinlich war das ein wenig zu früh, denn die Lieblingsbeschäftigung meiner Tochter war es eine ganze Weile, auf der Tafel herumzutrampeln, sie durch die Gegend zu schmeißen, sich draufzusetzen und den Stift in den Mund zu nehmen. Da war schon vorprogrammiert, dass das Haltbarkeitsdatum bald abgelaufen sein würde. Das war wirklich schade, denn genau als sie anfing, wirklich damit zu malen und auch immer wieder von uns verlangte, Formen und Tiere daraufzuzeichnen, war die Tafel so kaputt, dass man nichts mehr damit anstellen konnte.

mashazaubertafel (Andere)

Simba und „Mascha und der Bär“ sorgten schnell für Abhilfe, denn die Zaubertafel der beiden Serienfiguren zog bei uns ein.

mashazaubertafel2 (Andere)

Im Prinzip funktioniert diese genauso wie unsere vorherige. Man malt auf die große Magnetfläche und mit dem orangenen Schieber unten löscht man das Kunstwerk mit einer Handbewegung.

mashazaubertafel4 (Andere)

Das klappt so gut, dass es genügt, einmal in eine Richtung zu schieben und nicht mehrfach, bis endlich alles weg ist. Bei unserer vorherigen „Billigtafel“ war leider genau das der Fall und man bekam irgendwann einige Stellen gar nicht mehr frei.

mashazaubertafel7 (Andere)

mashazaubertafel5 (Andere)

Einen Bonus besitzt die Maschatafel außerdem. Links befinden sich 4 Formen, die man auf die Fläche in der Mitte legen kann und schon hat man gewünschte Form als Abdruck. Das kann sogar Fiona und so lernt sie spielerisch die Formen Herz, Stern, Sechseck und Kreis.

Zwei Griffe sorgen dafür, dass das Kind die Tafel bequem durch die Gegend tragen kann.

mashazaubertafel6 (Andere)

Die Sicherheit wird hierbei großgeschrieben, denn der Stift, der sich rechts in einer Vertiefung befindet, ist via Schnur mit der Tafel verbunden. So kann Fiona nicht mit dem Stift alleine herumlaufen und sich bei einem eventuellen Sturz ernsthaft verletzen und gleichzeitig geht der Stift nicht verloren.

mashazaubertafel3 (Andere)

Mein Fazit:

Die freche, kleine Mascha ist mit ihrem Bärenkumpel erneut bei uns eingezogen und wird von Fiona heiß und innig geliebt. Das Malen auf der Tafel macht ihr viel mehr Spaß als mit „normalen“ Stiften auf Papier und durch die Formen ist ein zusätzlicher Lerneffekt garantiert.

Habe ich Euer Interesse geweckt? Weitere Spielwarenempfehlungen von und für Eltern findet Ihr bei Toyfan. Schaut doch gerne mal >hier< vorbei.

Habt einen wunderschönen Abend,

Eure Nina

prsample-andere

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s