Von kranken Mamas und Kaffee im Tee

*Werbung*

Hallo ihr Lieben,

momentan lest Ihr sehr wenig von mir. Das liegt vor allem daran, dass wir immer noch in der Kita-Eingewöhnungs-Krankheitsphase stecken. Kennt Ihr das auch? Im Moment ist wieder die Grippe dran und nach meiner Tochter hat es nun auch mich ordentlich erwischt. Als Mama hat man aber nicht den Luxus, sich den ganzen Tag ins Bett zu legen und sich eine Suppe ans Bett bringen zu lassen, da muss man eben funktionieren. Um das aber erträglicher zu machen, trinke ich unter anderem viel Tee.

mohnblume (Andere)

Weiterlesen »

Von zwei Vögeln, die sich lieb haben

*Werbung*

Hallo ihr Lieben,

wenn man eines – meiner Meinung nach – nicht genug haben kann, dann sind das Kinderbücher. Da mag jeder eine andere Ansicht haben, ich aber finde, dass sie um einiges wertvoller sind als unendlich viel Spielzeug (und ja, wir haben auch zuviel davon). Sicher reagiert jedes Kind anders auf Bücher. Die einen interessieren sie mehr, während andere einen kurzen Blick hineinwerfen und es dann links liegen lassen. Nichts davon sagt etwas über die Intelligenz oder das spätere Leben des Kindes aus – zumindest glaube ich das nicht, aber es unterstützt die Kinder dabei, Sprechen zu lernen und Worte mit Bildern zu verknüpfen.

oskarundmo (Andere)

Weiterlesen »

Fiona x 2? ( inkl. Gewinnspiel)

*Werbung*

Hallo ihr Lieben,

der Name meiner Tochter löst oft unterschiedliche Reaktionen und Verknüpfungen hervor.  Während einige denken, ich habe „Fiona“ gewählt, weil der weibliche Oger eines bekannten Animationsfilms so heißt, werde ich nicht selten gefragt, ob ich mir den Namen aufgrund eines Modells von „Germany’s Next Topmodel“ ausgesucht habe. Beides ist nicht der Fall und vor allem letztere Fernsehsendung habe ich in meinem Leben nicht einmal gesehen und werde das auch nicht ändern.

IMG_20170609_161742_179 (Andere)
Fiona im Sommer

Weiterlesen »

Adventskalender – Weihnachtlicher Duft erfüllt die Wohnung

*Werbung*

Hallo ihr Lieben,

für’s Erste sind die Krankheiten überstanden und nachdem es jetzt auch noch mich erwischt hatte, was eher selten passiert, reicht es auch wieder. Aber wer Kita- und Kindergartenkinder hat, der weiß: es endet nie! Gerade aber sind wir alle gesund und ich kann Euch endlich ein paar Adventskalender zeigen.

roth-logo-4c-6cm (Andere)
Bildrechte liegen bei Roth

Weiterlesen »

Dibedibedab!

*Werbung*

Hallo ihr Lieben,

ich habe Euch vor kurzem erzählt, dass Fiona unheimlich gerne das kleine Schweinemädchen Peppa Wutz guckt. Das ist aber nicht der einzige Grund, weshalb sie morgens fernsehen möchte. Zwischen den Sendungen, die auf KIKA laufen, gibt es in der Früh je eine kurze Episode eines kleinen, blauen Häschens, das zusammen mit seinen Freunden Lieder singt und Spiele spielt. Besonders am Slogan „Dibedibedab“ erkennt ihn fast jedes Kind. Na, wisst Ihr, wen ich meine?

kikaninchen7 (Andere)

Weiterlesen »

Origami für Nähbienen

*Werbung*

Hallo ihr Lieben,

als ich im November meine Nähmaschine zum Geburtstag geschenkt bekommen habe, wusste ich nicht recht, wie ich starten sollte. Nachdem die Bedienungsanleitung gründlich durchgelesen war und ich aus Büchern zunächst nicht schlau wurde, fragte ich Dr. Google um Rat. Der wusste natürlich bescheid, das Angebot an Freebooks, Ebooks und Bildanleitungen war jedoch so groß, dass ich wieder nicht sicher war, wie und womit ich denn nun anfangen sollte. Dennoch schaffte ich mein erstes Utensilo mehr oder weniger fehlerfrei. Gut, die Nähte waren krumm und schief, aber immerhin erkannte man, was es sein sollte. Nicht lange danach wurde ich auf die Seite Pattydoo aufmerksam. Die Betreiberin Ina Fischer stellt hier neben günstigen Ebooks auch Freebooks zur Verfügung. Der großer Vorteil daran, vor allem als Nähanfänger, sind die Youtube-Videos, die jedem Schnittmuster beiliegen. Somit muss man nicht Anleitungen studieren, Begriffe nachschlagen und endlos Nähte auftrennen, weil man wieder mal was falsch verstanden hat, Ina erklärt alles haargenau und man kann ihr sogar beim Nähen über die Schulter gucken, sodass man jeden einzelnen Schritt wunderbar nachvollziehen kann.

cvverlagpattydoo15 (Andere)

Weiterlesen »

Und wem gehört jetzt was?

Hallo ihr Lieben,

endlich ist Fiona in der Kita eingewöhnt, da bringt sie schon die ersten Krankheiten mit nach Hause. Yippieh! Man wird ja von allen Seiten vorgewarnt, aber dass es wirklich so schnell geht, habe ich nun nicht erwartet.

Während wir die Krankheiten auch gerne aus der Kita und von Zuhause fernhalten wollen würde, wäre es uns doch lieb, wenn Fionas „Kita-Habseligkeiten“ bei ihr bleiben würden. Bei so vielen Kindern in die Kita ist das nicht immer einfach, denn wie sollen sich auch die Erzieher die Hausschuhe, Wechselklamotten und Brotzeitdosen von 20 Kindern merken? Dafür gibt es, wie wahrscheinlich in fast allen Kitas und Kindergärten, die Regel, dass man alles beschriften sollte, was man mit in die Kita gibt.

stickerkid (Andere)

Weiterlesen »