Wie auch kleine Mäuse nähen lernen können

Hallo ihr Lieben,

die Nähsucht nimmt kein Ende und das muss sie auch nicht, denn ich verliebe mich immer neu in tolle Stoffe, in schöne Schnittmuster und vor allem in meine Maus, die voller Stolz (vor allem meinerseits) die Kleidchen, Shirts und Hosen trägt.

Um an schöne Schnittmuster zu gelangen, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Im Internet wird man meistens fündig und neben günstigen und teuren Schnittmustern gibt es jede Menge Freebooks. Dafür lohnt es, sich auf Pinterest umzusehen oder einfach Onkel Google zu befragen. Was ich neben dem Befragen des großen, weiten Internetzes liebe, sind Bücher und Zeitschriften. Da hat man alle Schnittmuster beisammen und muss nichts ausdrucken, denn einen Drucker habe ich nicht und muss sonst immer zum Copyshop oder Onlinedruckereien nutzen.

nadelzauber4 (Andere)

Weiterlesen »

„Das Museum der Tiere“ mit Illustrationen von Katie Scott

*Werbung*

Hallo ihr Lieben,

meine Tochter malt unheimlich gerne. Diverse Malbücher sind schon vollgekritzelt und ab und an muss auch mal der Tisch, der Fußboden oder ein Schrank daran glauben. Jedesmal, wenn es ganz still ist, weiß man als Mutter oder Vater, dass da irgendwas Verdächtiges im Gange ist. Bei Fiona läuft das zu 80% so ab: Ich stehe in der Küche, mache die Wäsche o.ä. und höre das Kind fröhlich spielen, quatschen oder (noch lauter) auf das Xylophon einhämmern und dann plötzlich ist es mucksmäuschenstill. Manchmal ist der Übergang ein wenig schwammig, weswegen man es nicht sofort mitbekommt. Erst nach 1-5 Minuten fragt man sich, warum man nichts mehr hört. Na, da schaut man mal besser und was sieht man? Fiona kniet seelenruhig auf dem Boden und bemalt diesen hochkonzentriert mit leuchtendem Grün. Klar, was sonst. Mittlerweile überlistet sie mich sogar manchmal und ich finde beim Putzen grüne und blaue Streifen unten an der Tischplatte oder an anderen Stellen, die man auf Anhieb nicht entdeckt. Gut, dass die Stifte so einfach wieder wegzuwischen sind. In weiser Vorahnung habe ich die Richtigen gewählt.

Malbücher helfen oft, aber nicht immer, solche Situationen zu umgehen. Wenn sich darin noch Tiere befinden, die Fiona kennt, wird das ganze gleich noch schöner.

museumdertiere (Andere)

Weiterlesen »

Von nervigen Kaninchen und einer Maus, die nicht piepsen will

********* ACHTUNG SPOILER *********

*Werbung*

Hallo ihr Lieben,

Bücher fand meine Tochter schon immer klasse. Zu Beginn waren es Bücher zum Fühlen, das Schaf etwa war flauschig und weich, der Frosch glatt und das Schwein rau. Dann folgten Bücher mit Klapptürchen, die sie immer noch liebt. Mittlerweile stehen die Chancen sogar besser, dass die Klapptüren nicht herausgerissen werden, wobei man sich da nie sicher sein kann.

Momentan liebt sie es, kleinere Geschichten vorgelesen zu bekommen. Wichtig dabei ist, dass man oft die Seiten wechselt und nicht zuviel Text auf einer Seite steht, denn sonst wird Fiona ungeduldig und blättert selber um.

herderverlag3 (Andere)

Weiterlesen »

Generation Lifehack

Hallo ihr Lieben,

beim Nähen gibt es viele, viele, viele Fehler, die man als Anfänger machen kann. Ich glaube, ich habe mittlerweile fast alle durch und – toi, toi, toi – meine Nähmaschine lebt noch. Vieles kommt erst mit genügend Erfahrung, das merke ich mit jedem einzelnen Stück, das von meiner Nähmaschine hüpft. Es wird immer besser und wer gerade mit den Nähen begonnen hat, dem kann ich nur eines sagen: Nicht aufgeben! Ich habe mit einfachen Projekten angefangen, mein erstes etwa war ein Utensilo.

topplifehacks13 (Andere)
Das Set hat übrigens ein ganz zauberhafter Neuankömmling erhalten!

Weiterlesen »

Kinderkleidung ganz einfach selbstgemacht

Huhu meine Lieben,

hach, das Nähen… ich bin richtig süchtig danach. Meine To Do-Liste hierfür wird immer länger und mein Schrank, in dem der Stoff liegt, immer voller. Zwar vernähe ich, soviel es geht, aber alle Nähbegeisterten unter Euch kennen das sicher: An schönen Stoffen kann man gar nicht vorbeigehen und wenn man dann noch so einen tollen, günstigen Stoffmarkt in der Nähe hat, dann fällt einem das Zurückhalten schwer.

Heutzutage bedienen sich viele Näherinnen und Nähneulinge ja gerne mal an Youtube- und Online-Schnittmustern, ich allerdings greife viel lieber zu Büchern. Da sind nämlich die Schnittmuster meistens schon dabei, ohne dass ich sie ausdrucken muss und ich hab einfach gerne ein Buch in der Hand. Zur Unterstützung oder wenn ich mal was nicht so genau verstehe, suche ich doch mal nach einem Video, das Zusatzinfos bietet, aber bei dem Buch, dass ich Euch heute zeigen möchte, war das gar nicht nötig.

emfverlag2 (Andere)

Weiterlesen »

Aus Alt mach‘ Neu

Hallo ihr Lieben,

habt Ihr schon mal geupcycled? Gibt es das Wort überhaupt? Upcycling ist jedenfalls voll im Trend und das zu Recht. Da in letzter Zeit immer mehr die Umwelt und die Müllbeseitigung in den Vordergrund drängt, überlegen sich viele Unternehmen und Autoren, wie sie das Problem lösen oder zumindest dagegen ankämpfen können. Upcycling ist nichts anderes als das Wiederverwenden von Gegenständen für andere Zwecke, oft wird das Ursprungsobjekt dabei zerstört, angemalt oder zerschnitten. Der Vorteil dabei ist, dass man sich nichts Neues kaufen muss, sondern alte, nicht mehr gebrauchte Gegenstände zu etwas ganz Neuem umgestalten kann.

jeansupcycling (Andere)

Weiterlesen »

„Bakabu und der Goldene Notenschlüssel“ von Ferdinand Auhser (+ Gewinnspiel)

Huhu ihr Lieben,

kennt Ihr Bakabu? Nein? Dann wird es höchste Zeit! Vielleicht habt Ihr nämlich just in diesem Moment einen. Einen was? Na, einen Bakabu! Meiner ist aktuell und überhaupt im ganzen letzten Jahr immer ein Kinderlied. Von „Schlaf, Kindlein, Schlaf“ bis zur „Vogelhochzeit“ ist alles dabei. Aber das hilft Euch auch nicht weiter, oder? Ein Bakabu ist natürlich ein Ohrwurm, aber kein x-beliebiger, nein, Bakabu ist ein ganz besonderer Ohrwurm und überhaupt ist ein Ohrwurm etwas ganz anderes, was Ihr Euch gerade darunter vorstellt. Da habe ich Euch schön in die Irre geführt.

bakabu3 (Andere)

Weiterlesen »

„Die neue Nähschule“ von burda style

Huhu meine Lieben,

burda kennt jeder, der gerne näht. Schon bevor ich mich das erste Mal vor meine Nähmaschine gesetzt habe, habe ich mich durch mein erstes Nähbuch des Unternehmens gearbeitet, das mir mein Freund zum Geburtstag geschenkt hatte. Ich fand darin umfassende Anfängertipps, Infos zur Nähmaschine, zu den Stoffen und genaue Anleitungen, um sich sein eigenes, maßgeschneidertes Outfit zu fertigen.

burda3 (Andere)

Weiterlesen »

„Kuschelflosse – Der knifflige Schlürfofanten-Fall“ von Nina Müller

Huhu meine Lieben,

erinnert Ihr Euch noch an die beiden letzten Abenteuer von Kuschelflosse? Ich habe sie Euch in früheren Beiträgen vorgestellt und Ihr könnt >hier< und >hier< noch einmal nachgucken.

Nun ist der knuddelige Fellfisch wieder da und im Schlepptau hat er natürlich wie immer seine liebsten Freunde Emmi, die Schwimmerdbeere, Sebi, das schlaue Seebrillchen und Herrn Kofferfisch, der immer allerlei mit sich herumschleppt.

Doch diesmal ist auch ein weiterer Meeresbewohner mit von der Partie.

kuschelflosse3 (Andere)

Weiterlesen »

„Tolle Nähideen für Kinder“ von Ruth Laing

Huhu meine Lieben,

das Nähfieber hat mich gepackt und ich sitze jede (Baby-)freie Minute vor der Maschine, um mich kreativ auszutoben. In nächster Zeit werde ich Euch immer wieder neue Projekte vorstellen und ab und zu zeige ich Euch ein Buch, das zum Thema Nähen passt. Genau damit fangen wir heute an!

Oftmals sind Kinder sehr daran interessiert, kreativ zu sein oder einfach nur das zu machen, was Mama gerne tut. Fiona ist natürlich noch zu klein dafür, aber ich kenne mehr als ein Kind, das mit Mamas Hilfe schon mal die Nähmaschine bedienen durfte. Ich erinnere mich noch genau daran, dass wir in der Schule den Umgang mit der Nähmaschine gelernt haben und ich viel Spaß daran hatte. Es ist doch immer wieder schön, wenn man ein Projekt fertiggestellt hat und danach sagen kann: „Das habe ich selbstgemacht!“. Da sind Kinder und Erwachsene gleichermaßen stolz darauf.

naehideenkinder3-andere

Weiterlesen »