Vom Fensterputz-Muffel zur Putzfee

*Werbung*

Hallo ihr Lieben,

meine Herren, war hier ein unglaublicher Lärm die letzten Tage. Schuld war die Erneuerung der Fenster im gesamten Haus und bei 60 Mietparteien ist das schon eine Dauerlärmbelastung, die uns fast den ganzen Tag ins Freie getrieben hat. Klar sind neue Fenster was Feines, zumal man unsere alten Holzfenster im Schlafzimmer nicht mal kippen, sondern nur komplett öffnen konnte. Das nervt vor allem dann, wenn es in der Bude schwül und stickig ist, man jedoch die Fenster nicht aufmachen kann, weil der Regen sonst das komplette Zimmer unter Wasser gestellt hätte.

Nun aber sind die neuen Fenster endlich angebracht und der Lärm ist Geschichte. Die Handwerker haben dennoch ziemlich viel Dreck hinterlassen und nachdem ich Böden gewischt, Malerfolie weggeschmissen und den Staub, der in noch so kleinen Ritzen versteckt war, beseitigt hatte, fehlten nur noch die Fenster, die Schlieren und Schmutz aufwiesen.

Weiterlesen »

Warum man nicht ‚zig verschiedene Produkte zum Putzen benötigt

Hallo ihr Lieben,

macht Euch die schier riesige Auswahl an Putzmitteln und Kosmetika auch manchmal ganz kirre? Ich stehe oft eine ganze Weile vor dem Regal und kann mich nicht entscheiden. Nehme ich das mit dem besten Duft oder das mit dem ansprechendsten Design? Oder das eine aus der Werbung, das so angepriesen wird? Meistens entscheidet am Ende doch das Auge und oft bereue ich das nachher. Gerade bei Putzmittel muss kein Einhorn oder eine Fee abgebildet sein, um gut zu sein. Wer weiß schon, wie ordentlich so ein Magiewesen putzt. Ich jedenfalls nicht. Wie wäre es denn aber, wenn das Produkt Eurer Wahl nicht nur gut aussieht und riecht, sondern auch das tut, was es soll? Da habe ich einen Tipp für Euch.

method (Andere)

Weiterlesen »

YOU – Natürlich stark

Huhu ihr Lieben,

bei mir wurde in letzter Zeit vermehrt geputzt. Schuld ist natürlich meine 6 Monate alte Maus, die mittlerweile wie eine 1 über den Boden robbt, zwar hauptsächlich rückwärts, aber das macht ja nichts. Nichts ist mehr sicher und wenn bald das richtige Krabbeln losgeht, muss alles auf ihrer Augenhöhe sauber und sicher sein. Allerdings habe ich keine Lust, dass meine Tochter dann einmal das Regal anleckt, dass ich gerade mit der größten Chemiekeule gewischt habe. Das ist nicht nur nicht lecker, sondern auch giftig. Klar, man kann sagen, dann lass sie das halt nicht tun, aber wer Kinder hat, der weiß, dass man nicht immer schnell genug ist, um alles zu verhindern und so muss man eben mögliche Risiken ausmerzen.

you (Andere)Weiterlesen »

GrüNatur bei #TipsiesBT02

Guten Abend ihr Lieben,

GrüNatur hat mir bisher nicht viel gesagt. Als ich den Namen zum ersten Mal kurz vor Lenas zweitem Bloggertreffen gehört habe, dachte ich erstmal an Bio-Lebensmittel. Ganz falsch lag ich nicht, denn bei GrüNatur sind Naturprodukte großgeschrieben. Allerdings gibt es „naturorientierte Premium-Produkte aus den Bereichen Gesundheit, Schönheit und Haushalt.“ (Zitat auf der Facebookseite von GrüNatur)

gruenatur (Andere)Weiterlesen »